Orgelprojekt

Eine neue Orgel für die Stephanuskirche

 

Unsere Kirche (braucht) hat eine neue Orgel. Helfen Sie mit bei der Finanzierung!


Die Orgel der Stephanuskirche wurde 1964 gebaut. Nach heutigen Maßstäben war sie zu klein, um die ganze stilistische Bandbreite von Alter Musik, Hochbarock, Klassik, Romantik bis hin zur Moderne darzustellen. Dazu fehlten wichtige Register. Die Schäden an den Pfeifen und der ganzen Orgel waren weit fortgeschritten, so dass eine umfassende Reparatur dringend notwendig gewesen wäre.

Die Stephanuskirche ist ein zentral gelegener Raum im Frankfurter Westen, der sich besonders gut für Konzerte unterschiedlicher Art eignet.

Die Ev. Kirchengemeinde Frankfurt am Main-Unterliederbach hat sich deshalb für den Bau einer neuen Orgel entschieden. Nach monatelanger, intensiver Vorbereitung und Planung hat die Firma Fischer & Krämer aus Endingen den Auftrag für den Bau des Instrumentes erhalten.

Der Orgelbau - Stück für Stück: