Weltgebetstag von den Bahamas:

 

„Begreift ihr meine Liebe?“

 

Zum diesjährigen Weltgebetstag laden wir wieder Frauen, Männer und Jugendliche herzlich ein

 

am Freitag, dem 6. März 2015 um 18.30 Uhr

 

in der katholischen Kirche St. Johannes Apostel, Königsteiner Straße 96 einen Gottesdienst zu feiern, der in weltumspannender ökumenischer Solidarität an diesem Tag in über 150 Ländern mit der gleichen Gebetsordnung gefeiert wird, die in diesem Jahr von bahamesischen Frauen geschrieben worden ist.

Nach dem Gottesdienst wird es bei einen kleinen, landestypischen Imbiss im Alten Pfarrhaus wieder Gelegenheit geben noch eine Weile zusammen zu bleiben, Gespräche zu führen und sich weiter über die Bahamas zu informieren.

 

Traumstrände, Korallenriffe, glasklares Wasser, all das bieten viele der insgesamt 700 Inseln der Bahamas. Sie machen den Inselstaat zwischen den USA, Kuba und Haiti zu einem touristischen Sehnsuchtsziel. Es ist zwar das reichste karibische Land mit einer lebendigen Vielfalt christlicher Konfessionen, aber das Paradies hat mit auch mit schwerwiegenden Problemen zu  kämpfen: Extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und ein erschreckendes Ausmaß an häuslicher und sexueller Gewalt gegenüber Frauen und Kindern.

Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat – beides greifen Frauen der Bahamas in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015 auf. In dessen Zentrum steht die Lesung aus dem Johannesevangelium (13,1-17), in der beschrieben wird, dass Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht. Hierin wird für die Frauen der Bahamas Gottes Liebe erfahrbar, denn gerade in einem Alltag, der von Armut und Gewalt geprägt ist, braucht es die tatkräftige, selbstlose Nächstenliebe, wie sie Jesus Christus uns Menschen vorgelebt hat. 

 

Rund um den Erdball gestalten Frauen am Freitag, dem 6. März 2015, ökumenische Gottesdienste zum Weltgebetstag. Auch wir hier werden ein Teil dieser hoffnungsvollen Bewegung sein!  

 

Auf eine intensive, spannende und informative Vorbereitungszeit freut sich ein Team von ungefähr zehn evangelischen und katholischen Frauen aus unseren beiden Unterliederbacher Gemeinden. Dabei wollen wir uns über die Lebensbedingungen z. B. in Fragen der Gesundheit, Bildung, Konfessionen, von Rechtsprechung und Wirtschaft auf den Bahamas informieren und gemeinsam den Gottesdienst vorbereiten. 

 

Für das ökumenische Vorbereitungsteam:

Manuela Flach, Kerstin Hofmann, Jutta Lindemann, Karin Weißert, Roswitha Bruns

Begreift ihr meine Liebe?
Begreift ihr meine Liebe?